2012 – Nr. 68

2012 – Nr. 68

Ein bunter Themenmix erwartet Sie in diesem Klingenthal Magazin. Neben weihnachtlichen und winterlichen Themen schließt in Ausgabe Nr. 68 die Serie „275 Jahre Rundkirche“ mit drei Beiträgen zu Glockenweihe, Bornkinnel und sakralen Gegenständen ab. Die Beitragsreihe von Manfred Gäbler startete in der Ausgabe Nr. 66 und füllte das Themenheft Nr. 67.

Vom Klingenthaler Maler Rolf Beyer finden Sie unter der Rubrik Galerie eine ganzseitige Abbildung des stimmungsvollen Gemäldes eines weihnachtlichen Kirchgangs mit der Zwotaer Kirche. Das Bild wird unter anderem in der Sonderausstellung in der Mundartstube Zwota gezeigt, über die Aktivitäten des Organisators erfahren Sie mehr in einem Interview mit Thorald Meisel. Der Bahnexperte Helmut K. Mißbach hat in seinem Beitrag „Spurensuche – Die Elektrische“ noch existierende Fahrzeuge der ehemaligen Klingenthaler Straßenbahn ausfindig gemacht und gibt Tipps, wo diese zu sehen sind. Forstmeister a. D. Manfred Körner berichtet im Artikel „Ein Waldspaziergang“ davon, wie sich die Wälder verändert haben und gibt Einblicke in die Hintergründe. Ein Mundartgedicht von Hans Wild und Tipps aus Kultur und Sport runden die Ausgabe ab, es gibt einen Ausblick auf die Wintersport-Höhepunkte der Saison und einen Rückblick in die Wintersportgeschichte von Reinhild Müller, die fragt: „Alles Glaß oder was?“.

 

 

 
Disclaimer | Impressum