2013 – Nr. 72

2013 – Nr. 72

„Oh Tannenbaum“ – Museumsleiterin Xenia Brunner berichtet, begleitend zur Weihnachtsausstellung 2013 im Musik- und Wintersportmuseum, über altes Brauchtum und Symbole rund um den Weihnachtsbaum. Außerdem gibt es Tipps und Termine zu Krippenspielen und Konzerte zur Weihnachtszeit sowie zum Bornkinnelmarkt – dem Klingenthaler Weihnachtsmarkt. Manfred Gäbler begibt sich im Beitrag „Altarschnitzer“ auf Spurensuche nach dem Urheber des Altars der Klingenthaler Rundkirche „Zum Friedefürsten“. Unternehmen Sie „Eine Fahrt mit der Elektrischen“ mit Bahnexperte Helmut Mißbach vom Bahnhof Klingenthal bis zum Bahnhof Untersachsenberg (später Sachsenberg-Georgenthal) und „fahren“ Sie in den zahlreichen Bildern des Artikels die Strecke wieder zurück. Fotograf Helmut Schneider präsentiert eine doppelseitige Luftaufnahme von Oberzwota – dem westlichsten Zipfel des neuen Klingenthaler Stadtgebietes. In der Rubrik „Galerie“ stellen wir ein Gemälde des Chemnitzer Malers und Grafikers Christian Lang vor, das in der Mühlleithener Traditionsgaststätte Skiklause hängt. Unterhaltsam und mit manchem bekannten Namen aus dem Aschberger Land kommt der Beitrag „Klingenthal vor 50 Jahren“ daher, der in aller Kürze von den Ereignissen aus den ersten drei Monaten des Jahres 1964 erzählt. Außerdem finden Sie im Heft Tipps zur Sonderausstellung „Alt & Neu“ im Harmonikamuseum Zwota, zu den Klingenthaler Skisport-Highlights der Wintersportsiason 2013/2014, zum Weltcup-Skispringen-Themenheft sowie Veranstaltungstipps aus Kultur und Sport, Hinweise zu Ausflugszielen, Freizeit-Tipps und Skiliften.

Die Ausgabe Nr. 72 des Klingenthal Magazins erschien am 12.12.2013.

Klingenthal Magazin 72 (2013)

 
Oh Tannenbaum
Riesenrad und Karussell aus dem Nachlass des Klingenthaler Malermeisters Heinz Kern
© Thomas Lenk

Oh Tannenbaum

30.11.2013–06.01.2014. Alljährlich lockt die Weihnachtsausstellung im Musik- und Wintersportmuseum viele Gäste in das alte Dr.-Giers-Haus in der Klingenthaler Schloßstraße. Dieses Jahr heißt das Thema „Oh Tannenbaum“. Museumsleiterin Xenia Brunner berichtet in ihrem Beitrag im Klingenthal Magazin 72 von Traditionen und Brauchtum rund um den Christbaum und gibt Einblick in die Bedeutung der Symbolik des Tannenbaumschmucks von Fliegenpilzen bis zu Christbaumkugeln. Geöffnet ist die Weihnachtsausstellung Dienstag bis Freitag 10 bis 16 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 13 bis 17 Uhr sowie an 
Heilig Abend und Silvester von 11 bis 14 Uhr. An den Adventssonntagen können Sie Handarbeitsvorführungen, Schnitzer und musikalische Darbietungen erleben.

Klingenthal Magazin 72 (2013) Museen und Ausstellungen

Fotogalerie

Klingenthal, Dezember 2013. Weihnachtsausstellung, Fotogalerie
Online Magazin (2013) Museen und Ausstellungen

 
Klingenthaler Tagebuch 1964
Zeitungsinserat für Anchovis, 1964
© Thorald Meisel

Klingenthaler Tagebuch 1964

Der Beitrag „Klingenthal vor 50 Jahren“ erzählt in aller Kürze von den Ereignissen des Jahres 1964 im Aschberger Land. In diesem kleinen Tagebuch mit kurzweiligen und unterhaltsamen Rückblicken vom Sport – mit Fußball, Motorsport, Radrennen, Eishockey und Skispringen …, von Neuentwicklungen und Erfolgen der Klingenthaler Industrie, von Festen und kulturellen Veranstaltungen oder von der Feuerwehr – kurz: vom Leben 1964 … Die älteren Leser werden sicherlich auch so manchen erwähnten Namen kennen.

Teil 1, Januar bis März 1964: Klingenthal Magazin 72 (2013)
Teil 2, April bis Juni 1964: Klingenthal Magazin 74 (2014)
Teil 3, Juli bis September 1964: Klingenthal Magazin 75 (2014)
Teil 4, Oktober bis Dezember 1964: Klingenthal Magazin 76 (2014)

Geschichte

 
Altarschnitzer
Altar, Detail
© Thomas Lenk

Altarschnitzer

Manfred Gäbler hat für das Klingenthal Magazin schon zahlreiche Beiträge zur Rundkiche „Zum Friedefürsten“ verfasst (Nr. 66, Nr. 68 und Themenheft „Rundkirche“ Nr. 67) und kann als Kenner dieses besonderen Bauwerkes und seiner Ausstattung gelten. Wesentliches Element einer Kirche ist der Altar, von dem der erste Chronist Klingenthals, der Pfarrer Karl August Wolf, in seinen „Geschichtlichen Nachrichten über das Klingenthaler Kirchspiel“ schreibt, dass er von „Bildhauer Zimmermann von Schönbach“ gefertigt wurde. Das wurde von vielen ihm nachfolgenden Chronisten so übernommen, aber wer soll nun dieser Altarschnitzer gewesen sein? Bislang ist nichts von einem „Bildhauer Zimmermann“ bekannt. Im Klingenthal Magazin Nr. 72 begibt sich Manfred Gäbler auf Spurensuche nach dem Urheber des Altars der Rundkirche.

Klingenthal Magazin 72 (2013) Geschichte

 
Eine Fahrt mit der „Elektrischen“
Die Haltestelle „Kreuzstraße“ war hoch frequentiert
© Archiv Helmut Mißbach

Eine Fahrt mit der „Elektrischen“

Unternehmen Sie „Eine Fahrt mit der Elektrischen“ mit Bahnexperte Helmut Mißbach vom Bahnhof Klingenthal bis zum Bahnhof Untersachsenberg (später Sachsenberg-Georgenthal) und „fahren“ Sie in den zahlreichen Bildern des Artikels die Strecke wieder zurück. Dieser Beitrag erscheint als dritter Teil unserer Reihe zur Klingenthaler Schmalspurbahn, deren Streckenbaubeginn sich 2013 zum 100. male jährte. 2014 kann der Bahn erneut gedacht werden – wurde ihr Betrieb doch vor 50 Jahren – 1964 – eingestellt.

Klingenthal Magazin 72 (2013) Geschichte

 
Krippenspiele und weihnachtliche Konzerte
Die Hirten haben die Engelsbotschaft erhalten
© Thomas Lenk

Krippenspiele und weihnachtliche Konzerte

Dezember 2013–Januar 2014. „Wir haben eine Anfrage aus Erlbach“, freut sich Judith Sandner aus Zwota, die beim dortigen Krippenspiel Regie führt. Am 29. Dezember 2013 kann, wer am Heilig Abend die Christmette in der Zwotaer Kirche verpasst hat, das Krippenspiel in der Erlbacher Kirche noch einmal sehen. Bereits 2012 führten die Zwotaer ihr Stück zusätzlich in der Markneukirchner Kirche auf. Das Zwotaer Krippenspiel entspricht weitestgehend der Aufführung des Vorjahres. „Es gibt aber teilweise neue Besetzungen und auch ganz neue Rollen sind dazugekommen“, erläutert die Regisseurin.
Im Klingenthal Magazin 72 finden Sie einen Überblick über die Christmetten, Krippenspiele, und Konzerte zur Weihnachtszeit in Klingenthal und seinen Ortsteilen.

Klingenthal Magazin 72 (2013) Veranstaltungen

Fotogalerie

30.12.2012. Zwotaer Krippenspiel – Gastvorführung in Markneukirchen, Fotogalerie
Online Magazin (2013) Veranstaltungen

 
Weihnachtsmarkt Zwota 2013
Weihnachtsmarkt Zwota
© Thomas Lenk

Weihnachtsmarkt Zwota 2013

Zwota, 01.12.2013. Am 1. Advent wurde der „Zwoticher Weihnachtsmarkt“ eröffnet. Rund um die ehemalige Schule waren die Verkaufsstände aufgebaut. Die Veranstaltungsbühne stand vor der Kirche.
Doch bevor der Weihnachtsmarkt eröffnet wurde, gab es noch einen weiteren Höhepunkt. Thorald Meisel eröffnete im Mundart- und Erlebnisraum im Harmonikamuseum Zwota im Beisein des Klingenthaler Bürgermeisters Thomas Hennig die Ausstellung „Klingenthal und Zwota – Alt & Neu“. Den Besuchern bietet sich eine Vielzahl historischer Fotos und Dokumente und ihre Gegenüberstellung mit Bildern aus der Gegenwart. Thorald Meisel dankte allen, die die Präsentation mit Leihgaben unterstützten. Als Überraschung überreichte er Bürgermeister Thomas Hennig und dem Vorsitzenden des Museumsvereins Manfred Gäbler ein Hinweis auf die sowjetische Kommandantur, die im Juni 1945 im damaligen Hotel „Zum braunen Hirsch“ in der heutigen Schloßstraße in Klingenthal untergebracht war. Thorald Meisel hat das Schild aus dem Schrott gerettet. Es findet nun seinen Platz im Musik- und Wintersportmuseum Klingenthal.
Gegen 15.30 Uhr eröffneten dann Bürgermeister Thomas Hennig und Pfarrer Andreas Virginas den „Zwoticher Weihnachtsmarkt“. Anschließend wurde der Zwoticher Weihnachtsstollen, gesponsert von der Bäckerei Behrendt, angeschnitten. Der Verkaufserlös kommt sozialen Zwecken zu Gute. Anschließend unterhielten die Kinder vom Kindergarten „Zwoter Waldwichtel“ die zahlreichen Besucher mit einem bunten Weihnachtsprogramm. Die Lindenkapelle Klingenthal setzten dann das Programm mit weihnachtlichen Weisen fort. Den Abschluss der musikalischen Darbietungen bildeten die „Lieder zur Weihnacht“, gesungen von Silke Fischer.

© Dieter Meinel, Online Magazin (2013)

Fotogalerie

Zwota, 01.12.2013. Weihnachtsmarkt, Fotogalerie
Online Magazin (2013) Veranstaltungen

 
Festkonzert zum 50. Jubiläum
Gunter Gerber (vorn) und Harri Schneidenbach an der 1. Stimme
© Thomas Lenk

Festkonzert zum 50. Jubiläum

Fotogalerie

Zwota, 09.11.2013. Akkordeonorchester, Fotogalerie
Online Magazin (2013) Akkordeonorchester

 
Jahresabschlusskonzert 2013
Jörg Lazarus
© Thomas Lenk

Jahresabschlusskonzert 2013

Fotogalerie

Zwota, 30.11.2013. Stadtorchester, Fotogalerie
Online Magazin (2013) Stadtorchester

 

 

 
Disclaimer | Impressum