Waldbühne-Feierstunde
Aufführung auf der Waldbühne
© Foto Jobst, Brunndöbra

Waldbühne-Feierstunde

30.06.2017. Vor 85 Jahren wurde auf der Zwotaer Waldbühne das erste Heimatstück aus der Feder von Felix Renker aufgeführt, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum 150. Mal jährt. Der Heimatverein Zwota nimmt dies zum Anlass, mit einer Feierstunde auf der ehemaligen Waldbühne noch einmal an die große Zeit des Theaterspiels zu erinnern. Die Idee dazu hatte Thorald Meisel. Mitwirkende als Darsteller sind Holger Deglau, Karla Dunger, Lisa Köhler und Andrea Meisel sowie Andreas Schertel (Musik). Bürgermeister Thomas Hennig wird in einer kleinen Rede an die große Zeit der Waldbühne erinnern.

Die Feierstunde beginnt 19 Uhr. Zwischen 18.15 und 18.45 Uhr besteht eine Fahrgelegenheit mit Kleinbus vom Wanderparkplatz hinauf auf das Waldbühnen-Gelände. Der Eintritt ist frei, es besteht die Möglichkeit für Spenden. Bei Regen findet die Feierstunde im Saal vom Gasthof zum Walfisch statt.

Online Magazin (2017) > Theater > Veranstaltungen
 

 

 
Disclaimer | Impressum