Kubacki gewinnt Qualifikation für Grand-Prix-Finale
Dawid Kubacki
© Thomas Lenk

Kubacki gewinnt Qualifikation für Grand-Prix-Finale

Klingenthal, 02.10.2017. Dawid Kubacki hat die Qualifikation zum Sparkassen FIS Sommer Grand Prix der Skispringer in Klingenthal gewonnen. Der Pole setzte sich mit seinem Sprung auf 137,5 Meter deutlich vor den beiden punktgleichen Norwegern Robert Johansson und Johann André Forfang durch. Bester Deutscher war Vizeweltmeister Andreas Wellinger auf Rang vier.
Kubacki, der bislang bei an vier Wettbewerben in diesem Sommer teilgenommen hat und alle vier gewinnen konnte, unterstrich damit seine Favoritenstellung auf den Grand Prix-Gesamtsieg. Überhaupt ragte das polnische Team heraus und konnte sechs Athleten in den Top 10 platzieren.
Das deutsche Team wird am Dienstag mit insgesamt 10 Athleten in den Wettbewerb gehen. Lediglich Felix Hoffmann und Moritz Bär mussten in der Qualifikation die Segel streichen.
Am Dienstag, dem Tag der Deutschen Einheit (03.10.2017), geht es 14.15 Uhr mit dem Probedurchgang los, 15.45 Uhr beginnt dann das Grand Prix-Finale in der Sparkasse Vogtland Arena. Die Tageskassen sind ab 12.00 Uhr geöffnet und halten genügend Tickets für Kurzentschlossene bereit.

>Ergebnisliste Qualifikation

@ VSC, Online Magazin (2017) > Skispringen
 

 

 
Disclaimer | Impressum