Bayern 1 ist bestes Sprungteam
Deutscher Jugend-Meister wurde das Team Bayern 1 vor Baden-Württemberg (links) und Sachsen
© Brand-Aktuell

Bayern 1 ist bestes Sprungteam

Deutsche Jugendmeisterschaft und Deutschlandpokal erfolgreich beendet

Klingenthal, 21.01.2018. Mit dem Teamspringen ging am Sonntagmittag in Klingenthal die Deutsche Jugendmeisterschaft zu Ende. Den Meistertitel der Jugend 16/17 konnte sich das Team Bayern 1 sichern. Adam Helminger (SC Ruhpolding), Jacob Kosak (WSV DJK Rastbüchl), Benedikt Hahne (SC Ruhpolding) und Einzelsieger Maximilian Goller (SC Partenkirchen) kamen auf der Vogtlandschanze auf 897,2 Punkte. Damit setzten sie sich vor Team Baden-Württemberg 1 durch, das auf 878,7 Punkte kam. Dritter wurde Sachsen 1 mit 840,8 Punkten.

Das parallel ausgetragene zweite Springen der Jugend 19 und Herren im Deutschlandpokal konnte wie schon am Vortag Justin Nietzel (SC Hinterzarten) für sich entscheiden.

Die Organisatoren vom VSC Klingenthal hatten einmal mehr für beste Wettkampfbedingungen gesorgt. Nach Neuschnee in der Nacht waren sie vom frühesten Morgen ab im Einsatz, um die Vogtlandschanze zu präparieren.

Ein Ausruhen nach den erfolgreichen Tagen der Deutschen Jugendmeisterschaft gibt es in Klingenthal nicht. Die nächsten sportlichen Höhepunkte werden vorbereitet. Als nächstes folgt der Sparkassen FIS Continentalcup der Skispringer am 24. und 25. Februar. Am 10. und 11. März werden hunderte Langläufer zum 46. Internationalen Kammlauf erwartet. Der Höhepunkt steigt dann vom 16. bis 18. März mit dem FIS Weltcup Nordische Kombination präsentiert von Viessmann. Der Ticket-Vorverkauf dafür läuft. Noch bis 31. Januar können sich Fans satte Rabatte sichern.

> Website des Veranstalters

©VSC, Online Magazin (2018) > Skispringen
 

 

 
Impressum | Disclaimer | Datenschutz