Fotogalerie Sommer Grand Prix 2016
Maciej Kot
© Thomas Lenk

Fotogalerie Sommer Grand Prix 2016

Fotogalerie

02.10.2016. Der Pole Maciej Kot vom AZS Zakopane nahm am 2. Oktober in der Sparkasse Vogtland Arena gleich zwei Pokale entgegen. Er gewann das Finale des FIS Sommer Grand Prix im Skispringen in Klingenthal vor seinem Landsmann Kamil Stoch und dem Slowenen Peter Prevc. Außerdem erhielt er eine Trophäe als Gesamtsieger der Sommerserie. Zweiter im Gesamtklassement wurde der DSV-Skiadler Andreas Wellinger vom SC Ruhpolding, Dritter der Pole Kamil Stoch.
An diesem 2. Oktober 2016 hatten die Athleten einen langen Tag. Die Fotogalerie zeigt die Springer auf der Schanze bei ihren vormittäglichen Trainingssprüngen (ab Bild 1). Nach der Qualifikation eröffneten die Fahnenkinder, die den Aufsprunghang hinunterfuhren und die teilnehmenden Nationen begrüßten, unter der Anleitung der Trainer Bernd Karwofski und Bernd Glaß den Wettkampf (ab Bild 106). Arena-Moderator Jan Meinel konnte auf der Bühne Gäste begrüßen (ab Bild 136): den sächsischen Innenminister Markus Ulbig, den Landtagsabgeordneten Sören Voigt, den Bürgermeister der Stadt Klingenthal, Thomas Hennig, und den langjährigen Eurosport-Kommentator Dirk Thiele. Thiele wurde für sein Engagement für den Skisprungstandort Klingenthal als symbolischer »Helfer der Veranstaltung« geehrt. Zeigte sich das Wetter an diesem Tag größtenteils angenehm, so kamen bereits bei den letzten Springern Regentropfen vom Himmel und die Siegerehrung (ab Bild 178) musste gar in strömendem Regen abgehalten. Ein reibungsloser Ablauf bescherte aber schlussendlich dem Publikum, dem Veranstalter und den Sportlern ein tolles Finale des Sommer Grand Prix 2016.

> Ergebnisliste

Online Magazin (2016) > Skispringen

 

 

 
Impressum | Disclaimer | Datenschutz