, D -
Tel.
Fax
E-Mail: ,
Website:
Klingenthal
 
Klingenthaler Wanderung
Top-Tour: Der Höhensteig-Fünfziger
© Thomas Lenk

Klingenthaler Wanderung

12.06.2021. Der Klingenthaler Wandersportverein e.V. macht zur 37. Klingenthaler Wanderung am 12. Juni coronabedingt ein Angebot zum individuellen „Wandern mit Anstand und Abstand“ auf markierten Strecken. Start und Ziel ist der Musikpavillon am Klingenthaler Marktplatz. Dort können sich die Wanderer von 7 bis 14 Uhr eine Teilnehmerkarte mit Streckenskizze und Wegebeschreibung und ein Wanderabzeichen entnehmen. Eine Startgebühr wird nicht erhoben und eine Voranmeldung der Teilnehmer ist nicht erforderlich. Alle Wanderstrecken verlaufen überwiegend auf Festmarkierungen. Abweichungen und Abzweige sind mit Bändchen und Hinweisschildern markiert. Imbiss- bzw. Einkehrmöglichkeiten sind am Start und Ziel die Gaststätte „Zur Alten Schule“ und an den Routen in Zwota der Gasthof zum Walfisch und das Ferienhotel Zwotatal und in Klingenthal die Gaststätte „Sportlerwirt“, der Imbiss an der Sommerrodelbahn in Mühlleithen und die „Aschbergalm“. Ansonsten erfolgt die Selbstverpflegung aus dem eigenen Rucksack.

Die Touren

Tour 3 – Höhensteigfünfziger 50 km, ca. 1550 Höhenmeter sehr anspruchsvoll! Route: Fest markierte Streckenführung auf dem Qualitätswanderweg „Klingenthaler Höhensteig“ durch den Musikwinkel,rund um Klingenthal, Zwota, Brunndöbra, Mühlleithen und über den Aschberg.

Tour 4 – Höhentour 27 km, ca. 800 Höhenmeter Anspruchsvoll! Route: Fest markierte Streckenführung auf dem Klingenthaler Höhensteig, rund um Zwota.

Tour 5 – Gipfeltour zum Aschberg 14 km, 530 Höhenmeter Anspruchsvoll! Route: Fest-und Sondermarkierung,Pudelmütze –Tellerkuppel -Herrenwald–Aschberg –Kamerun. Grenzüberschreitend!

Tour 6 – Kleine Runde 10 km, 360 Höhenmeter. Route: Fest- und Sondermarkierung, Bartelsberg – Erlbacher Straße - Herrenberg - An der Huth – Meiselteich – Tierpark Alberthöhe.

Tour 7 – Familientour mit Spiel und Rätselspaß 7 km, 155 Höhenmeter. Route: Fest-und Sondermarkierung, Tierpark – Steinfels – Dürrenbachweg –„Zum Sportlerwirt“ – Dürrenbachtal – Parkstraße. Für Kinderwagen geeignet!

Hinweise: Es sind die aktuellen Kontaktbeschränkungen und Hygieneregeln der SächsCoronaSchVO einzuhalten! Informationen zu An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln unter www.vogtlandauskunft.de. PKW parken begrenzt in der Nähe des Starts auf dem Marktplatz. Auskünfte erteilt Peter Meisel, info@klingenthalerwandersportverein.de sowie die Stadt Klingenthal, touristinfo@klingenthal.de, Ruf +49 37467 64832.

Online Magazin (2021)
 
Pfingstwanderung 2021
2021 gibts das Jubiläums-Abzeichen
© Collage Th. Lenk

Pfingstwanderung 2021

22. bis 24. Mai 2021, Pfingstsamstag bis Pfingstmontag. Durchs Zwotaer Land – Mit dem Heimatverein Zwota e.V., dem Klingenthaler Wandersportverein e.V., der Stadt Klingenthal/OT Zwota und dem Wanderverein KČT – Erzgebirge Sokolov am Pfingstwochenende: Ein Angebot zum individuellen Wandern mit Abstand und Anstand auf markierten Wegen vom 22. bis 24.05.2021.

Start und Ziel: Zwota, Wanderparkplatz am Walfischteich, von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr an allen drei Tagen

Tour 1: Zu den 3 Rainsteinen
Sportwanderung über 13 km, 400 Höhenmeter
Route: Start – Hammerplatz – Friedhof – Erlbacher Straße – Barthelsberg - Drei Rainsteine – Alte Klingenthaler Straße – Hohlweg – Döhlerwaldstraße – Neuer Weg – Waldhäuser – Alter Schieferbruch – Hammerplatz – Ziel

Tour 2: Durch den Döhlerwald
Familienwanderung mit Spiel- und Rätselspaß über 8 km, 230 Höhenmeter
Route: Start – Hammerplatz – Friedhof – Erlbacher Straße – Alte Klingenthaler Straße – Hohlweg – Döhlerwaldstraße – Neuer Weg – Waldhäuser – Alter Schieferbruch – Hammerplatz – Ziel

Tour 3: Mit dem Kinderwagen durchs Zwotatal
Kinderwagenwanderung über 5 km, 110 Höhenmeter
Route: Start – Hammerplatz – Friedhof – Erlbacher Straße – Döhlerwaldstraße – Alter Schieferbruch – Hammerplatz – Ziel

Hinweise:

Am Start können sich die Wanderer eine Teilnehmerkarte mit Streckenskizze und Wegebeschreibung und ein Wanderabzeichen entnehmen. Alle Wanderstrecken sind mit Bändchen und Hinweisschildern markiert.

Die Verpflegung erfolgt als Selbstverpflegung aus dem eigenen Rucksack. Von 9 Uhr bis 13.30 Uhr besteht die Möglichkeit zur Abholung von Fisch- bzw. Lachssemmeln im »Gasthof zum Walfisch«

Es wird keine Startgebühr erhoben. Bereitgelegte Startkarten bitten wir auszufüllen und im Briefkasten am Start zu hinterlassen. Unter den eingeworfenen Startkarten werden drei „Zwoticher Überraschungspakete“ verlost.

Als Auszeichnung gibt es das Jubiläumsabzeichen „10 Jahre durchs Zwotaer Land“ und einen Eintrag über die Teilnahme an einer Wanderung im Bonusheft der Krankenkassen und in die Startbücher. In Erinnerung bleiben die schönsten Erlebnisse mit der Familie in freier Natur.

Nach Vorlage der gelochten Teilnehmerkarten sind die Stempel für die Bonushefte und die Wanderbücher, nach der Wanderung täglich von 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr, im „Gasthof zum Walfisch“ erhältlich.

Informationen deutsch: Peter Meisel, T: +49 171 5756 551, > e-Mai senden
Information in Tschechisch: > Internet-Link, Josef Ticha, T: +420 777 830 672, > e-Mail senden

Informationen zu An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln unter www.vogtlandauskunft.de, PKW parken begrenzt in der Nähe des Starts und auf dem Wanderparkplatz am Walfischteich

Coronabedingte Hygieneregeln:
Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Online Magazin (2021)
 
Pfingstwanderung 2019
Auch 2019 gibts wieder ein Abzeichen
© Coll. Th. Lenk

Pfingstwanderung 2019

9. Juni 2019, Pfingstsonntag. Auch 2019 wird wieder zur Pfingstwanderung »Durchs Zwotaer Land« eingeladen. Drei Touren sind im Angebot. Start und Ziel ist am Walfischteich in Zwota an der Minigolfanlage. Dort gibt es reichlich Speisen und Getränke und Live-Musik, ab 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr mit Frieder Mosch und ab 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit den »Wernesgrüner Blasmusikanten«. Der Eintritt ist für die Teilnehmer an der Wanderung frei.

Start: von 9.00 Uhr bis 10.30 Uhr
Ziel: 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr

TOUR 1: Zum Sankt-Peters-Brunnen bei Kottenheide
Familienwanderung über 12 km auf markierten Wegen, 415 m Höhenmeter, Start: 9.00–10.30 Uhr. Route: Walfischteich – Glasbachtal – Oberer Hammerteich – Kottenheide – Sankt-Peters-Brunnen – Schlosserberg Sammerberg – Reith – Kleiderberg – Ziel. Die Route ist im > Geoportal Vogtland, sowie unter den Wandertouren der > Vogtland-App zu finden.

TOUR 2: Durchs Zwotatal über Sammerberg und Götzenberg
Geführte Familienwanderung über 8 km, 358 Höhenmeter, Start 10.00 Uhr, Route: Walfischteich – Kleiderberg – Reith – Sammerberg - Zwota Zechenbach – Mühlweg – Hüttenbachtal – Waldhäuser – Ziel

TOUR 3: Mit dem Kinderwagen durchs Zwotatal
Geführte Kinderwagenwanderung über 4 km, 94 Höhenmeter, Start 10.00 Uhr, Route: Walfischteich – Alter Weg – Waldhäuser – Ziel

Hinweise:
Am Start bekommen die Teilnehmer eine Wegbeschreibung als Teilnehmerausweis. Die geführte Wanderung ist teilweise ohne Wegemarkierung und sollte nur zusammen mit dem Wanderführer absolviert werden.
Rast mit kleinem Imbissangebot am Kontrollpunkt

Die Startgebühr beträgt 2 €, für Kinder bis 12 Jahre frei. Als Auszeichnung gibt es ein Abzeichen, schöne gemeinsame Erlebnisse mit den Heimat- und Wanderfreunden und einen Eintrag über die Teilnahme an einer Wanderung im Bonusheft der Krankenkassen und in die Startbücher. Das Abzeichen gilt des Weiteren als Startgebühr für die Familienwanderung zum Kutschenkorso im Herbst am 12.10.2019

Informationen zu An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln unter www.vogtlandauskunft.de
PKW parken begrenzt in der Nähe des Starts und auf dem Wanderparkplatz am Walfischteich.
Sonderbus von Herolds Reisen ab Sokolov, Alter Busbahnhof Sporthalle Sokolov: 08:20 Uhr, Oloví Bahnhof 8:40 Uhr, Kraslice Bahnhof 09:00 Uhr, Ankunft Zwota Hammerplatz 9:20 Uhr, Busfahrt kostenlos, Voranmeldung bei Josef Ticha erforderlich! Telefon +420 777 830 672, > e-Mail senden

Die Schirmherrschaft übernimmt Herr Thomas Hennig, Bürgermeister der Stadt Klingenthal. Eine Gemeinschaftsaktion des Heimatvereins Zwota e.V., des Klingenthaler Wandersportvereins e.V., der Stadt Klingenthal/OT Zwota und des Wandervereins KČT – Erzgebirge Sokolov

Informationen finden Sie auch unter www.klingenthalerwandersportverein.de oder bei Peter Meisel, Telefon 0171 5756 551, > e-Mail senden

Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Online Magazin (2019) > Wanderungen

 
Familienwanderung mit Pferdekutschenkorso 2019
Pferdekutschen-Hindernisfahren
© Thomas Lenk

Familienwanderung mit Pferdekutschenkorso 2019

12. Oktober 2019 · Samstag: Wanderung über 8 km zum Zwotaer Pferdekutschenkorso

Start und Ziel: Parcoursplatz an der Erlbacher Straße

9.45 Uhr startet das erste Pferdegespann auf dem Parcoursplatz an der Erlbacher Straße in Zwota. Die Gespanne werden vorgestellt. Die weiteren Gespanne folgen dann im Abstand von 5 Minuten.

10.15 Uhr ist Start der Wanderung auf dem Parcoursplatz. Die Wanderung wird geführt, kann aber auch nach der Streckenbeschreibung gelaufen werden. Achtung! Teilweise sehr steile Anstiege enthalten; nicht für Kinderwagen geeignet.

Die Strecke führt über die Döhlerwaldstraße, den Hammerplatz, durch das Glasbachtal, vorbei am Herrenberg, zur Schwarzbergstraße, durchs Klausenbachtal und über die Herre auf den Herrenberg und zum Rastplatz in der Nähe der Waldbühne. Mittag wird dort ein Verpflegungspunkt eingerichtet und alle Teilnehmer verbringen gemeinsam die Mittagspause. An der ehemaligen Waldbühne hören Sie Sagen vom Theaterdorf Zwota. Zurück führt der Weg über die Max-Schmerler-Bank und den Max-Schmerler-Weg zum Ziel am Parcoursplatz. Wanderer und Pferdegespanne begegnen sich auf der Strecke. Für die Gespannfahrer sind unterwegs Hindernisparcours eingebaut, bei denen zugeschaut werden kann.

14.00 Uhr Hindernisfahren der Pferdegespanne auf dem Parcoursplatz an der Erlbacher Straße, anschließend Siegerehrung durch Thomas Hennig, Bürgermeister der Stadt Klingenthal und Schirmherr der Veranstaltung.

HINWEISE ZUR WANDERUNG

Die Startgebühr beträgt 2 €, für Kinder bis 12 Jahre frei (Anmeldung am Start ist erforderlich). Als Auszeichnung gibt es ein Abzeichen. Für Besitzer des Abzeichens »Durchs Zwotaer Land 2019« entfällt die Startgebühr. Die limitierten Abzeichen können am Start noch gekauft werden.

Nachweise: Auf Wunsch erfolgt ein Eintrag über die Teilnahme in der Wanderung in Ihrem Bonusheft der Krankenkasse und in Ihrem Startbuch.

Das Mitfahren auf den Parcourswagen oder auf einem Kremser ist in begrenzter Anzahl gegen ein Gebühr von 10 € möglich, Voranmeldung erforderlich unter Telefon 0172 7046299 oder per > e-Mail an Gert Werner

Verpflegung: Imbissangebot am Rastplatz auf halber Strecke sowie während des Hindernisfahrens auf dem Parcoursplatz, sonst Selbstverpflegung

An-/Abreise, Parken: PKW parken begrenzt in der Nähe des Parcourplatzes; Wanderparkplatz am Walfischteich 5 min. Fußweg zum Start. Infos zu An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: www.vogtlandauskunft.de.

Sonderbus ab Sokolov von Herolds Reisen, Alter Busbahnhof Sporthalle Sokolov 8.20 Uhr, Oloví Bhf 8.40 Uhr, Kraslice Bhf 9.00 Uhr, Ankunft Zwota Hammerplatz 9.20 Uhr, Busfahrt kostenlos, Voranmeldung bei Josef Ticha erforderlich, Tel. +420 777 830 672

Die Schirmherrschaft übernimmt der Oberbürgermeister von Klingenthal, Thomas Hennig.

Infos zur Wanderung: Peter Meisel, Tel. 0171 5756551, > e-Mail senden

Infos zum Kutschenkorso im Herbst: Gert Werner, Tel. 0172 7046299, > e-Mail senden

Die Wanderungen »Durchs Zwotaer Land« sind ein Gemeinschaftsprojekt des Heimatvereins Zwota e.V., des Klingenthaler Wandersportvereins e.V., der Stadt Klingenthal/OT Zwota und des Wandervereins KČT – Erzgebirge Sokolov.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Online Magazin (2019)
 
Himmelfahrt-Tipps 2018
Aschberg-Alm
© Thomas Lenk

Himmelfahrt-Tipps 2018

10.05.2018. Am 10. Mai 2018 lockt der Himmelfahrtstag bei hoffentlich schönem Wetter traditionell hinaus ind Freie. Längst machen sich nicht mehr nur Männer auf den Weg und auch die meisten der folgenden Ausflugstipps für diesen Feiertag richten sich auch an Familien.

KLINGENTHAL/ZWOTA

9 Uhr: Eines der Ziele, das man bei seinem Ausflug zu Himmelfahrt ansteuern kann, ist die Sparkasse Vogtland Arena. Es öffnen sich nicht nur schon um 9.00 Uhr die Tore zum Schanzenareal, sondern es wird auch schon alles für einen zünftigen Frühschoppen vorbereitet sein. Auf die Besucher wartet ein kühles Bier vom Fass und Leckeres vom Grill, am Nachmittag auch Kaffee und Kuchen. Dazu wird es jede Menge Spaß und tolle Stimmungsmusik geben. Ende ist offen. Sollte es entgegen den Vorhersagen regnen, kann schnell in das große Festzelt umgezogen werden.

Eintritt muss an diesem Tag nicht gezahlt werden. Wer gerne mal die tolle Aussicht vom Schanzenturm aus genießen möchte, der kann zwischen 10.00 bis 16.00 Uhr natürlich mit Erlebnisbahn WieLi und dem Lift hinauf zur Kapsel auf dem Schanzenturm fahren. Tickets zu 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, kann man am Einstieg kaufen.

9 Uhr: Die Aschberg Alm gegenüber der Klingenthaler Jugendherberge lockt mit Biergartenbetrieb und Livemusik. Wer einmal auf dem Aschbergist, kann auch den Aussichtsturm besteigen.

10 Uhr: Zwota, Gasthof zum Walfisch: Skatturnier zur Himmelfahrt

10 Uhr: Im Restaurant des Waldhotels Vogtland in Mühlleithen ist der Biergarten geöffnet und es gibt Leckeres vom Grill.

10 Uhr: Am Dürrenbachsportplatz erwartet die Gäste ein bunter Familientag mit Live-Musik, Hüpfburg, Bastelstraße, Kinderschminken und Deftiges vom Grill.

14 Uhr: Im Biergarten an der Minigolfanlage am Walfischteich in Zwota wird zum Unterhaltungs- und Familiennachmittag zur Himmelfahrt eingeladen. Für zünftige Blasmusik sorgen die Original Schwarzbachmusikanten. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

UMGEBUNG

In Kottenheide wird am Dorfplatz gegrillt.

10 Uhr: In Muldenberg wird zum Flößerfest mit Festzeltbetrieb, Schauflößen, musikalischer Unterhaltung mit dem Vogtland-Radio und traditionellem Handwerkermarkt auf den Festplatz eingeladen: Pechsieder, Steinschleifer, Schnitzer, Spinner, Filzer (auch Basteln mit Kindern), Imker, Bastelstraße/Kinderschminken, Töpfer, Stellmacher, Handarbeitsgruppe, Schau-Destillation, sowie Kettensägenvorführungen, Tombola und Bücherbasar (Auflösung Ortsbibliothek); Schauflößvorführungen finden jeweils um 13.30 Uhr und 15.30 Uhr auf dem Floßplatz statt. Eintritt 3,-€ / Kinder frei (Am Samstag, 12.05., gehts übrigens weiter)

Online Magazin (2018) > Wanderungen/Veranstaltungen, > Veranstaltungen
 
Pfingstwanderung 2018
Für Wanderer gibts wieder ein Abzeichen
© bietau/fotolia.com

Pfingstwanderung 2018

20. Mai 2018 · Pfingstsonntag
Start und Ziel: Zwota, Minigolfanlage am Walfischteich
Start von 9.00 Uhr bis 10.30 Uhr, Ziel 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr

TOUR 1

Das Raubschloss im Klausenbachtal

Familienwanderung über 12 km auf markierten Wegen,
318 m Anstieg, 318 m Abstieg
Start: 9.00–10.30 Uhr
Route: Walfischteich – Hammerplatz – Herrenberg – Klausenbachtal – Altes Raubschloss – Schwarzbergweg –  Glasbachweg – Hammerplatz – Ziel
Tipp: Diese Tour ist eine von fünf Wanderrouten »Durchs Zwotaer Land« zwischen 10,2 und 13,5 km Länge. Die Touren führen die Wanderer zu interessanten Punkten. In Zwota sind dazu Tafeln aufgestellt und eine Wegekarte mit Routenbeschreibung erhältlich. Demnächst sind alle fünf Touren zudem im Geoportal Vogtland sowie unter den Wandertouren der »Vogtland-App« zu finden.

TOUR 2

Auf Bergbautour durchs Glasbachtal

Geführte Familien- und Kinderwagentour über 8 km,
191 m Anstieg, 191 m Abstieg
Start: 10.00 Uhr
Route: Walfischteich – Hammerplatz – Herrenberg –Schwarzbergweg – Glasbachweg – Hammerplatz – Ziel

Hinweise zur Wanderung

Am Start bekommen die Teilnehmer eine Wegbeschreibung als Teilnehmerausweis. Die geführten Wanderungen sind teilweise ohne Wegemarkierung und sollten nur zusammen mit dem Wanderführer absolviert werden.
Die Startgebühr beträgt 2 €, für Kinder bis 12 Jahre frei, Anmeldung ist jedoch erforderlich.
Rast mit kleinem Imbissangebot am Kontrollpunkt. Am Rastplatz befindet sich ein Babyzelt mit Wickeltisch und heißes Wasserbad für die Babynahrung (ab ca. 11.00 Uhr)
Im Zielgelände am Walfischteich gibt es reichlich Speisen und Getränke und Live-Musik ab 11.30 Uhr mit Frieder Mosch und 14.00–17.00 Uhr mit den Oberland Bub’n. (Eintritt für Teilnehmer der Wanderung frei)
Abzeichen: Als Auszeichnung gibt es ein Abzeichen. Auf Wunsch erfolgt ein Eintrag über die Teilnahme im Bonusheft der Krankenkasse und in Ihrem Startbuch. Das Abzeichen gilt auch als Startgebühr für die »Familienwanderung zum Kutschenkorso« am 13. Oktober 2018
An-/Abreise, Parken: PKW parken am Start auf dem Wanderparkplatz am Walfischteich sowie im Bauhof Zwota, Klingenthaler Straße 7 (ca. 5 min Fußweg bis zum Start). Informationen zu An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln unter www.vogtlandauskunft.de.

Schirmherr ist Bürgermeister Thomas Hennig.

Infos zur Wanderung: Peter Meisel, Tel. 0171 5756551, > e-Mail senden

Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Online Magazin (2018) > Wandern/Veranstaltungen
 
Herbstwanderung zum Pferdekutschenkorso
Hindernisfahren auf dem Parcoursplatz
© Thomas Lenk

Herbstwanderung zum Pferdekutschenkorso

Zwota, 14.10.2017. Im Rahmen der Dachmarke »Durchs Zwotaer Land« erwartet die Wanderfreunde an diesem Samstag eine Route über 8 km zum 6. Zwotaer Pferdekutschenkorso. Start und Ziel ist der Parcoursplatz an der Erlbacher Straße.

9.45 Uhr startet das erste Pferdegespann auf dem Parcoursplatz an der Erlbacher Straße in Zwota. Die Gespanne werden vorgestellt. Die weiteren Gespanne folgen dann im Abstand von 5 Minuten.

10.15 Uhr ist Start der Wanderung auf dem Parcoursplatz an der Erlbacher Straße. Die Wanderung wird geführt, sie kann aber auch nach der Streckenbeschreibung gelaufen werden. Die Route enthält teilweise sehr steile Anstiege nach ca. 3 km (247 Höhenmeter).

Die Strecke führt über die Erlbacher Straße, Rundschau, Barthelsberg und Zauberwald zum Rastplatz an der Alten Klingenthaler Straße. Zurück führt der Weg über den Birkenflügel und die Döhlerwaldstraße zum Ziel am Parcoursplatz.
Wanderer und Pferdegespanne werden sich auf der Strecke begegnen. Für die Gespannfahrer sind unterwegs Hindernisparcours eingebaut, bei denen zugeschaut werden kann.
Am Mittag wird ein Verpflegungspunkt eingerichtet und alle Teilnehmer, Wanderer und Pferdegespanne, verbringen dort gemeinsam die Mittagspause.

14.00 Uhr Hindernisfahren der Pferdegespanne auf dem Parcoursplatz an der Erlbacher Straße, anschließend Siegerehrung durch Thomas Hennig, Bürgermeister der Stadt Klingenthal und Schirmherr der Veranstaltung.

Hinweise zur Wanderung:

Die Startgebühr beträgt 2 €, für Kinder bis 12 Jahre frei (Anmeldung am Start ist erforderlich). Als Auszeichnung gibt es ein Abzeichen. Für Besitzer des Abzeichens »Durchs Zwotaer Land 2017« entfällt die Startgebühr. Die limitierten Abzeichen können am Start außerdem käuflich erworben werden.

Nachweise: Auf Wunsch erfolgt ein Eintrag über die Teilnahme in der Wanderung in Ihrem Bonusheft der Krankenkasse und in Ihrem Startbuch.

Das Mitfahren auf den Parcourswagen oder auf einem Kremser ist in begrenzter Anzahl gegen ein Gebühr von 10 € möglich, Voranmeldung erforderlich unter Telefon 0172 7046299 oder > per e-Mail

Verpflegung: Imbissangebot am Rastplatz auf halber Strecke, sonst Selbstverpflegung
An-/Abreise, Parken: PKW parken begrenzt in der Nähe des Parcourplatzes; Wanderparkplatz am Walfischteich 5 min. Fußweg zum Start. Infos zu An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: www.vogtlandauskunft.de.

Infos zur Wanderung: Peter Meisel, Tel. 0171 5756551, > e-Mail senden
Infos zum Kutschenkorso: Gert Werner, Tel. 0172 7046299, > e-Mail senden

Die Schirmherrschaft übernimmt Herr Thomas Hennig, Bürgermeister der Stadt Klingenthal.
Die Wanderungen »Durchs Zwotaer Land« sind ein Gemeinschaftsprojekt des Heimatvereins Zwota e.V., des Klingenthaler Wandersportvereins e.V., der Stadt Klingenthal/OT Zwota und des Wandervereins KČT – Erzgebirge Sokolov. Die Wanderungen »Durchs Zwotaer Land« werden gefördert durch die Euregio Egrensis über das Förderprogramm Interreg VA Sachsen–Tschechien »Ahoj sousede! Hallo Nachbar!« der Europäischen Union. — Änderungen vorbehalten.

Onlne Magazin (2017) > Wanderungen
 
Himmelfahrt-Tipps 2017
Aschberg-Alm
© Thomas Lenk

Himmelfahrt-Tipps 2017

Am 25. Mai lockt der Himmelfahrtstag bei hoffentlich schönem Wetter traditionell hinaus ind Freie. Längst machen sich nicht mehr nur Männer auf den Weg und auch die meisten der folgenden Ausflugstipps für diesen Feiertag richten sich auch an Familien.

8.30 Uhr startet an der Sparkasse Vogtland Arena eine Wanderung. Die »Himmelfahrtstour« mit dem Wandersportverein Klingenthal e. V. führt über den Pferdebrunnenweg nach Schneckenstein und zurück über den Wettinplatz zur Arena (Festzelt). Die Streckenlänge ist zirka 11 Kilometer.

10 Uhr bis 18 Uhr Die Sparkasse Vogtland Arena ist auch in diesem Jahr zu Himmelfahrt ein lohnendes Ausflugsziel.  Von 10 bis 18 Uhr kann das Areal mit der Großschanze besucht werden. Wie jedes Jahr wird es am Himmelfahrtstag um das große Festzelt jede Menge Spaß und Unterhaltung geben. Verschiedene Leckereien vom Grill und natürlich auch Bier vom Fass werden angeboten. Sollte das Wetter nicht mitspielen, kann in das Zelt umgezogen werden. Der Eintritt in die Arena ist an diesem Tag frei. Natürlich kann man mit der Erlebnisbahn WieLi und dem Lift auch zur Kapsel auf dem Schanzenturm fahren und den Ausblick genießen. Tickets zu 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, gibt es direkt am Einstieg. Die Auffahrt ist von 10.00 bis 16.30 Uhr möglich.

10 Uhr findet im Gasthof zum Walfisch in Zwota das »Skatturnier zur Himmelfahrt« statt.

Ab 10 Uhr lädt die Aschberg-Alm zum Einkehrbetrieb mit frisch Gegrilltem ein. Auf dieser höchstgelegenen Imbiss-Blockhütte der Stadt mit Biergarten spielen am Nachmittag die »Wildsau-Buam« aus Selb zünftige Live-Musik.

Ab 10 Uhr lädt der Fußballverein FSV 1990 auf den Dürrenbach-Sportplatz in Klingenthal zum Familientag ein. Geboten werden Live-Musik von der »Seydel-Combo«, Hüpfburg, Kinderschminken und Basteln, Torwandschießen u.v.m.

Ab 10 Uhr lädt das Erste Deutsche Flößerdorf Muldenberg zum Flößerfest ein; mit Festzeltbetrieb, musikalischer Unterhaltung mit dem Vogtlandradio, traditionellem Handwerkermarkt auf dem Festplatz und zwei Schauflößvorführungen (13.30 Uhr und 15.30 Uhr).

Ab 14 Uhr findet auf der Minigolfanlage Zwota am Walfischteich ein Unterhaltungs- und Familiennachmittag statt. Mit zünftiger Blasmusik sorgen die »Klingenthaler Musikanten« für gute Unterhaltung. Neben Minigolfspielen sind auch Gondeln und die Floßüberfahrt möglich und die kleinen Gäste locken ganztags ein Kinderkarussell und der Zuckerwagen.

In Kottenheide wird am Dorfplatz gegrillt.

Online Magazin (2017) > Wanderungen/Veranstaltungen, > Veranstaltungen
 
Pfingstwanderung »Durchs Zwotaer Land« 2017
Start und Ziel am Walfischteich
© Thomas Lenk

Pfingstwanderung »Durchs Zwotaer Land« 2017

»Zwischen Döhlerwald und Hohem Stein«

04.06.2017. Wanderung am Pfingstsonntag, organisiert vom Heimatverein Zwota e.V. und dem Klingenthaler Wandersportverein e.V., der Stadt Klingenthal/OT Zwota und dem Wanderverein KČT – Erzgebirge Sokolov. Die Schirmherrschaft übernimmt der Bürgermeister der Stadt Klingenthal, Thomas Hennig.

Start: Zwota, Minigolfanlage am Walfischteich, von 8.00 Uhr bis 10.30 Uhr
Ziel: Zwota, Minigolfanlage am Walfischteich, 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
ab 12 Uhr Live-Musik mit Frieder Mosch und ab 14 Uhr bis ca. 17 Uhr mit der tschechischen Blaskapelle Horalka aus Kraslice

Teilnahme/Startgebühr: Am Start bekommen die Teilnehmer eine Wegbeschreibung als Teilnehmerausweis. Die geführten Wanderungen sind teilweise ohne Wegemarkierung und sollten nur zusammen mit dem Wanderführer absolviert werden. Eintritt für Teilnehmer an der Wanderung frei. Die Startgebühr beträgt 2 €, für Kinder bis 12 Jahre frei. Als Auszeichnung gibt es ein Abzeichen, schöne gemeinsame Erlebnisse mit den Heimat- und Wanderfreunden und einen Eintrag über die Teilnahme an einer Wanderung im Bonusheft der Krankenkassen und in die Startbücher. Das Abzeichen gilt des Weiteren als Startgebühr für die Familienwanderung zum Kutschenkorso am 14.10.2017.

Rast/Verpflegung: Rast mit kleinem Imbissangebot an den Kontrollpunkten. Am Rastplatz von Tour 4, Babyzelt mit Wickeltisch und heißes Wasserbad für die Babynahrung (ab ca. 11.00 Uhr). Am Ziel, dem Walfischteich, gibt es reichlich Speisen und Getränke und Live-Musik ab 12.00 Uhr mit Frieder Mosch und ab 14.00–17.00 Uhr mit der tschechischen Blaskapelle Horalka aus Kraslice.

Tour 1: Sportwanderung über 22 km auf markierten Wegen, 541 m Anstieg
Zwota Walfischteich – Hammerplatz – Friedhof – Erlbacher Straße – Barthelsberg – Grenzübergang – Hintermarkhausen (Hraničná) – Kirchberg (Kostelní) - Hoher Stein (Vysok. kámen) – Drei Rainsteine – Alte Klingenthaler Straße – Jagdkanzel – Döhlerwaldstraße – Friedhof -Hammerplatz – Ziel

Tour 2: Sportwanderung über 13 km auf markierten Wegen, 379 m Anstieg
Zwota Walfischteich – Hammerplatz – Friedhof – Erlbacher Straße – Barthelsberg – Grenzübergang – Hintermarkhausen (Hraničná) – Drei Rainsteine – Alte Klingenthaler Straße – Jagdkanzel – Döhlerwaldstraße – Steinbruch-Hammerplatz – Ziel

Tour 3: Familienwanderung über 10 km, geführt und markiert, 299 m Anstieg
Start der Führung 9.30 Uhr ab Zwota Walfischteich, weiter über Hammerplatz – Friedhof – Erlbacher Straße – Barthelsberg – Hanselberg – Jagdkanzel – Döhlerwaldstraße-Neuer Weg – Waldhäuser – Steinbruch -Hammerplatz – Ziel

Tour 4: Geführte Familien- und Kinderwagentour über 5 km, geführt, 198 m Anstieg
Start 10.00 Uhr ab Zwota Walfischteich, weiter über Hammerplatz – Friedhof – Erlbacher Straße – Alte Klingenthaler Straße – Jagdkanzel – Döhlerwaldstraße – Steinbruch – Hammerplatz -Ziel

Information in Deutsch: www.klingenthalerwandersportverein.de, Peter Meisel, Telefon +49 171 5756 551, > e-Mail

Information in Tschechisch: Josef Ticha, T: +420 777 830 672, > e-Mail
> Internet

An- und Abreise, Parken: Informationen zu An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln unter > www.vogtlandauskunft.de. PKW parken begrenzt am Start auf dem Wanderparkplatz am Walfischteich und im Bauhof Zwota, Klingenthaler Straße 7 (ca. 5  min Fußweg bis zum Start).

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

© Online Magazin (2017) > Wandern/Veranstaltungen
 
Die Wald-Erlebnis-Wanderung
Start und Ziel im Kirmes-Festplatz
© Thomas Lenk

Die Wald-Erlebnis-Wanderung

23. Juli 2016, Samstag, 9.30 Uhr. Am Kirmes-Samstag heißt es wieder »Durchs Zwotaer Land« – Wald-Erlebnis-Wanderung. »Unterwegs auf alten Pfaden« mit dem Zwotaer Ralf Glaß vom Staatsbetrieb Sachsenforst. Die Wanderung ist zirka acht Kilometer lang. Nach etwa vier Kilometern besteht die Möglichkeit, mit der Vogtlandbahn abzukürzen. Start und Ziel ist der Körbefestplatz an der Kirche. Auch das 2016er Abzeichen »Durchs Zwotaer Land« kann wieder erworben werden.

Online Magazin (2016) > Wandern/Veranstaltungen
 



URL: http:///index.php?CID=345&RID=
Titel:
Druckdatum: 25.07.2021