V wie Vogtland

Der Vogtlandkreis feierte 2001 seinen 5. Geburtstag. Nach vorausgegangenem zähen Ringen einigten sich die ehemaligen Kreise Auerbach, Reichenbach, Oelsnitz, Plauen-Land und Klingenthal auf die Gründung des Vogtlandkreises. Am 1. Januar 1996 entstand so der größte Landkreis Sachsens. Mit dem Buchstaben „V“ im Kfz-Kennzeichen erregen die Vogtländer seither immer wieder deutschlandweit Aufmerksamkeit und machen auch so ihre Heimat bekannt.
Klingenthal Magazin 23 (2001)
 

Booking.com

 
Kontakt | Impressum | Disclaimer | Datenschutz