, D -
Tel.
Fax
E-Mail: ,
Website:
Klingenthal
 
Große Weltcup-Welcome-Party auf dem Marktplatz
Der Mailänder Enrico Cappelleti von „Infront“ überprüft die Übertragungswege in einer der Kommentatorenboxen in der Vogtland Arena
© Brand-Aktuell

Große Weltcup-Welcome-Party auf dem Marktplatz

Klingenthal, 20.11.2013. Am morgigen Donnerstag, dem 21.11.2013, findet abends mit der Welcome-Party auf dem Klingenthaler Marktplatz der Auftakt für das Weltcup-Opening der Skispringer statt!

Die letzten Vorbereitungen in der Vogtland Arena werden zumindest vom Wetter nur mäßig unterstützt. Bei Schneeregen und Temperaturen knapp oberhalb des Gefrierpunktes sind dennoch wieder etliche Helfer im Einsatz. Auch weiterhin erreichen Veranstalter VSC Klingenthal kurzfristige Anmeldungen von Journalisten aus ganz Europa. Auch Fernsehsender aus Norwegen, der Schweiz und Österreich haben ihr Kommen angekündigt. „Wir freuen uns natürlich über das große Interesse“, sagt Marcus Stark, Vize-Präsident des VSC. „Andererseits sind gerade die kurzfristigen Meldungen von TV-Stationen eine Herausforderung. Wir wissen immer noch nicht, wie am Ende unsere Mixed-Zone aussehen wird.“ In diesem Bereich unmittelbar am Schanzenauslauf müssen sowohl Fernsehsender wie auch Fotografen und Redakteure platziert werden. Hier werden Interviews geführt, die wichtigsten Fotoagenturen kämpfen um optimale Plätze um die besten Bilder an Zeitungen in aller Welt senden zu können. Bis zum Beginn der Qualifikation am Freitag müssen die einzelnen Bereiche festgelegt und mit Absperrgitter abgetrennt sein.

Für die Liveübertragung der Wettkämpfe in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Norwegen und Polen müssen Kommentatorenboxen eingerichtet und ausgestattet werden. Der italienische Rechtevermarkter „Infront“ zeichnet selbst auch für die Fernsehproduktion verantwortlich, stellt TV-Sendern in aller Welt die fertige Übertragung zur Verfügung. Letzte Kameratests, Aufbau von Kamerapodesten, überprüfen der Leitungen und des Satellitensignals stehen kurz vor Beginn des Weltcups auf dem Programm.

Bis Donnerstagfrüh (21.11.) werden auch die Offiziellen des Skiweltverbandes FIS in Klingenthal erwartet.10.00 Uhr übergibt der VSC die Anlage an den Technischen Delegierten Fredi Zarucchi (SUI) und seinen Assistenten Sandro Sambugaro (ITA).

Auch ins Versorgungszelt hinter dem Athletendorf ist inzwischen Leben eingezogen. Die ersten Tabletts mit belegten Brötchen stehen bereit, um die Mitarbeiter der TV-Produktion und die Helfer des VSC zu verpflegen. Mehr als 10.000 halbe Brötchen werden bis Sonntag (24.11.) vor Ort geschmiert und belegt.
Für Tagesbesucher ist die Vogtland Arena ab Donnerstagfrüh (21.11.) bis auf weiteres geschlossen.

© VSC Klingenthal, Online Magazin (2013) Skispringen

> Video: mdr um elf
 



URL: http:///index.php?CID=313&RID=574
Titel: Große Weltcup-Welcome-Party auf dem Marktplatz
Druckdatum: 21.07.2024