, D -
Tel.
Fax
E-Mail: ,
Website:
Klingenthal
 
Österreicher Kahofer und Fettner gewinnen Conti Cup
FIS Continental Cup Gesamtsieger Manuel Fettner
© VSC, Konstanze Schneider

Österreicher Kahofer und Fettner gewinnen Conti Cup

Die Österreicher Timon-Pascal Kahofer und Manuel Fettner gewinnen die Skispringen im FIS Continental Cup – Fettner wird Gesamtsieger

Klingenthal, 25.09.2021. Der Sieger des ersten Wettbewerbes im Rahmen des FIS Continental Cups der Skispringer in der Sparkasse Vogtland Arena heißt Timon-Pascal Kahofer. Mit Sprüngen auf 138,5 und 125 Metern gewinnt der Österreicher seinen ersten Continental Cup überhaupt. Mit einem Vorsprung von 9,1 Punkten setzt er sich gegen Lovro Kos aus Slowenien durch. Auf Platz drei landet mit Manuel Fettner ein weiterer ÖSV-Athlet, der sich damit die Chancen wahrt, den COC-Gesamtsieg am Sonntag zu holen.

Für Richard Freitag und David Siegel waren die Chancen auf einen Podestplatz mit Rang zwei und drei nach dem ersten Durchgang noch groß. Nach Sprung zwei reicht es für beide lediglich für die Plätze 7 und 14. Mit Martin Hamann schafft es als Neunter jedoch auch ein Sachse in die Top-Ten.

1. Timon-Pascal Kahofer, Österreich, 235.7
2. Lovro Kos, Slovenien, 226.6
3. Manuel Fettner, Österreich, 225.5

Klingenthal, 26.09.2021. Auch an Tag zwei steht ein Österreicher ganz oben auf dem Podium. Manuel Fettner holt sich den Tagessieg in der Sparkasse Vogtland Arena am Sonntag. Hinter ihm kommen Jakub Wolny (Polen) auf Platz zwei und der Zweitplatzierte des Vortages, Lovro Kos, auf Rang drei ein. Bester deutscher des Tages wird Claudio Haas mit seiner persönlichen Bestleistung auf Platz fünf.

Die Gesamtwertung des Continental Cups 2021 geht mit insgesamt 650 Zählern an Manuel Fettner. In Abwesenheit des bis dato Führenden konnte er den zweitplatzierten Teamkollegen Mika Schwann (517 Punkte) hinter sich lassen. Hinter den beiden folgt Fredrik Villumstad (399 Punkte) aus Norwegen. Das österreichische sowie norwegische Team erhält damit einen zusätzlichen Quotenplatz für den kommenden Weltcup-Winter. Als bester Deutscher landet David Siegel auf dem fünften Platz des Gesamtklassements.

1. ManuelFettner, Österreich, 274.8
2. Jakub Wolny, Polen, 262.1
3. Lovro Kos, Slovenien, 261.4

COC Gesamtwertung
1. Manuel Fettner, Österreich, 650
2. Mika Schwann, Österreich, 517
3. Fredrik Villumstad, Norwegen, 399

© VSC, Online Magazin (2021) > Skispringen
 



URL: http:///index.php?CID=313&RID=1236
Titel: Österreicher Kahofer und Fettner gewinnen Conti Cup
Druckdatum: 02.12.2021