Weltcup-Strecke in Top-Zustand
Tino Krause bei der Loipenpräparation
© Brand-Aktuell



Weltcup-Strecke in Top-Zustand

Klingenthal, 23.01.2013. Zwei Tage vor Beginn des FIS Weltcup Nordische Kombination in Klingenthal sind die Vorbereitungen nahezu abgeschlossen.
Nachdem die Großschanze in der Vogtland Arena bereits am vergangenen Wochenende beim Continentalcup in perfektem Zustand war, ist auch die Präparierung der Langlaufstrecke für den Weltcup in den letzten Zügen.
Auf der 2,5-Kilometerrunde wurde seit vergangener Woche rund um die Uhr an verschiedenen Stellen Schnee produziert.
Mit zwei Pistenbullys wurde der Schnee dann in den vergangenen beiden Tagen verteilt. Schanzenwart Tino Krause: „Vor allem auf den steilen Bergstücken ist höchste Konzentration notwendig, um die Schneedecke auf durchschnittlich 40 Zentimeter zu verdichten und somit beste Wettkampfbedingungen zu garantieren.“
Während der Schnee auf der Laufstrecke verteilt wurde, waren Helfer und Mitarbeiter im Einsatz, um selbigen von den Tribünen in der Vogtland Arena zu entfernen und den Weltcup-Besuchern beste Bedingungen zu bieten.
© VSC, Online Magazin (2013)
 

Booking.com

 
Kontakt | Impressum | Disclaimer | Datenschutz