VIP-Hütte wird in der Vogtland Arena aufgebaut
Firma Schmid errichtet die rustikale VIP-Almhütte
© Brand-Aktuell

VIP-Hütte wird in der Vogtland Arena aufgebaut

Klingenthal, 23.10.2013. In der Vogtland Arena Klingenthal wird heute eine große Almhütte weiter aufgebaut. Sie passt genau zum neu erbauten „Sportler-Dorf“ und wird zum FIS Skisprung-Weltcup vom 22. bis 24. November in Klingenthal sicher ein absoluter Hingucker. Mitarbeiter der bayerischen Unternehmens Schmid fügen mit Hilfe eines Autokrans der Plauener Firma Krug die Balken zusammen.

In der Almhütte kann man dann am letzten November-Wochenende den Wettkampf der besten Skispringer der Welt in rustikaler Atmosphäre genießen. „Natürlich werden wir in der Hütte unsere Ehrengäste empfangen. Zu einer solch außergewöhnlichen Veranstaltung wie dem Weltcup-Opening gehört heutzutage auch eine außergewöhnliche Räumlichkeit“, sagt Cheforganisator Alex Ziron und betont, dass jeder den Start in die Olympiasaison in dieser Hütte miterleben kann. Der VSC bietet VIP-Tickets zum Verkauf. „Das sind auch ganz tolle Geschenke, zum Geburtstag, zum Firmenjubiläum oder als Dankeschön. Dieser Verkauf ist auch eine wichtige Einnahmequelle für uns als Veranstalter“, so Ziron.

Die Almhütte grenzt direkt ans Sportlerdorf. Vermieter ist ein Anbieter aus der Nähe von München. Auf zwei Etagen und insgesamt knapp 600 Quadratmetern Fläche werden bis zu 500 Gäste Platz finden und den Auftakt des Skisprung-Weltcups erleben. Drei Tage dauert der Aufbau. Erste Veranstaltung wird dann am Freitagnachmittag der Jahresempfang des Vogtlandkreises sein.

Bis in den Dezember wird das exklusive Holzhaus am Schanzenauslauf stehen. Bis dahin besteht die Möglichkeit, Firmenzusammenkünfte, Weihnachtsfeiern oder auch private Events in der VIP-Hütte auszurichten.
Informationen zu VIP-Tickets für den Skisprung-Weltcup und zur Vermietung gibt es per Mail an > shop@weltcup-klingenthal.de.

© VSC Klingenthal, Online Magazin (2013)

 

Booking.com

 
Kontakt | Impressum | Disclaimer | Datenschutz