Der Weg beginnt im Kopf
Der Weg beginnt im Kopf – ein Reisetagebuch
© Thomas Lenk

Der Weg beginnt im Kopf

3200 Kilometer haben Roland und Martina Lauenburger am 3. Mai 2015 zu Fuß in Angriff genommen. Auf dem Jakobsweg liefen Sie von Klingenthal bis in den spanischen Wallfahrtsort Santiago de Compostela. Danach sogar noch weiter bis Kap Finisterre an der Atlantikküste. Am Ende dieses verlängerten Jakobsweges steht der Kilometerstein 0,00 km mit der gelben Jakobsmuschel auf blauem Grund. Diesen Wegzeichen waren die Klingenthaler über 100 Tage lang gefolgt. Sie übernachteten im Zelt, „wild“ oder auf Campingplätzen, und in Herbergen entlang des Pilgerweges. Nur zwei mal gönnten sie sich ein Hotelzimmer.
Am 11. August sind Roland und Martina Lauenburger in Santiago de Compostela angekommen. „Wir haben es geschafft. Wir umarmten, küssten und drückten uns voller Stolz und Freude über unsere große körperliche und geistige Leistung“, schreiben sie in ihr Reisetagebuch. Nach der Rückkehr ins heimatliche Klingenthal war das Interesse an den Erlebnissen der zwei Wanderer auf dem Pilgerweg riesengroß. So entschlossen sie sich, ihre Eindrücke, Empfindungen und die Begebenheiten während der Reise niederzuschreiben und als Buch herauszugeben. Der Verkauf erfolgt über Roland Lauenburger, Staffelweg 17 in Klingenthal. Er freut sich auf Ihren Besuch!

> Bestell-E-Mail an den Autor

Der Weg beginnt im Kopf, ISBN 978-3-00-051774-7, Hardcover, 192 Seiten mit Bildteil, 17,95 €

Online Magazin (2015) > Literatur
 

Booking.com

 
Kontakt | Impressum | Disclaimer | Datenschutz