Buch „Geschichten zur Geschichte“ Klingenthals
Klingenthal – Geschichten zur Geschichte
© Herausgeber

Buch „Geschichten zur Geschichte“ Klingenthals

„Geschichten zur Geschichte“ – so nennt sich das nun vorliegende Buch, herausgegeben von Johannes und Michael Grimm.  Es erzählt auf seinen fast 300 Seiten nicht nur Geschichten zur Geschichte, sondern es will die klingenden Täler und ihre Umgegend von vielen verschiedenen Seiten her sehen.
So stehen am Anfang bekannte und weniger bekannte Sagen, und am Ende liest man Geschichten und Gedichte von der Weihnachtszeit hier bei uns; und in einer bunten Mischung wird der Leser durch die Entwicklung der Musikstadt Klingenthal geführt, lernt dabei Musikinstrumentenbauer und Musiker kennen, die unsere Heimat daheim und in aller Welt würdig vertreten haben. An zahlreichen Details will das Buch die Höhen und Tiefen vergangener Jahre darstellen, und dabei soll auch an so manche Persönlichkeit erinnert werden, deren Wirken Spuren hinterlassen hat im Gesicht der klingenden Täler und darüber hinaus.
Aber auch in unsere herrliche Landschaft mit ihren ausgedehnten Wäldern wird der Leser geführt, an oft schon vergessenes Brauchtum, an Bemerkenswertes und Merkwürdiges aus Klingenthal und Umgebung erinnert; vom hiesigen Schulwesen vergangener Jahre, von Wintersportlern und Turnern, von Kunstmalern und anderen Künstlern, sogar von Wirtshäusern wird erzählt, und natürlich werden auch die heimatlichen Mundarten mit ihren Repräsentanten Max Schmerler, Hans Wild und den vielen anderen nicht vergessen.
Dabei will dieses Buch keineswegs als eine Chronik im Sinne der Arbeiten eines Karl August Wolf, oder eines Arthur Müller, eines Kurt Erich Dörfel oder eines Dr. Kurt Kauert verstanden werden. Vielmehr will es eine Darstellung unserer Heimat in Wort und Bild sein, ähnlich wie es im Jahre 1925 der Lehrer Carl Gustav Doerfel aus Brunndöbra mit seinem längst vergriffenen Buch „Mei Klingetholer Hamet“ versucht hat.
Beim Lesen wird dem Heimatfreund jedoch vielleicht so manches bekannt vorkommen, denn die in den vergangenen Jahren herausgegebenen „Kleinen Klingenthaler Hefte“ lieferten schließlich den wesentlichen Teil des Inhaltes dieser „Geschichten zur Geschichte“.
Das Buch ist in der Tourist-Information Klingenthal erhältlich.
Online Magazin (2013)

 

Booking.com

 
Kontakt | Impressum | Disclaimer | Datenschutz