Sonderöffnung und Wahl »Vogtlands Lieblingsbuch«
Pfarrer Karl-Heinz Schmidt zur Zwotaer Kirmes 2007
© Thomas Lenk

Sonderöffnung und Wahl »Vogtlands Lieblingsbuch«

Zwota, 9. Oktober 2016. Die Ausstellung über historische Zwotaer Gewerbe im Mundart- und Erlebnisraum des Zwotaer Harmonikamueums  und die Wanderausstellung »Vogtlands Lieblingsbuch« haben am Sonntag, den 9. Oktober, zusätzlich von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Vorgestellt werden dabei 62  Neuerscheinungen des Jahres 2015, die einen Bezug zum Vogtland haben, darunter Mundartbücher von Karl-Heinz Schmidt,  dem langjährigen Pfarrer der Kirchgemeinde Sachsenberg-Georgenthal, der in diesem Jahr verstorben ist, sowie vom Klingenthaler Stephan Ernst, der einen Band über seine Reisen in den Altai vorgelegt hat. Die Besucher können dabei ihre Stimme zur Wahl von »Vogtlands Lieblingsbuch«. Mit Dr. Frieder Spitzner steht zudem der Vorsitzende der Vogtländischen Literaturgesellschaft »Julius Mosen« zu den Büchern Rede und Antwort.
Die Sonderausstellung zu den Zwotaer Gewerken und die Literatur-Wanderausstellung sind in Verbindung mit dem Harmonikamuseum  bis einschließlich 13. Oktober geöffnet, dienstags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr.
Vorbereitet wird derzeit die Ausstellung »Klingenthal in den 1960er Jahren«, die am 28. Oktober im Mundart- und Erlebnisraum eröffnet wird.

Heimatverein Zwota, Online Magazin (2016), > Ausstellungen
 

Booking.com

 
Impressum | Disclaimer | Datenschutz