Fachtagung und Sonderausstellung
Berufs- und Berufsfachschule »Vogtländischer Musikinstrumentenbau Klingenthal«
© Thomas Lenk

Fachtagung und Sonderausstellung

14.04.2016. Anlässlich des Jubiläums »300 Jahre Geigenmacherinnung Klingenthal« findet am Donnerstag, den 14. April 2016 ab 9 Uhr in die Berufs- und Berufsfachschule »Vogtländischer Musikinstrumentenbau Klingenthal« (Amtsberg 12) eine Fachtagung statt. Die Tagung mit Vorträgen wird begleitet von einer Ausstellung von Herstellern der Gegenwart.
Im Anschluss wird 15 Uhr die Eröffnung der Sonderausstellung »300 Jahre Geigenmacherinnung Klingenthal« im Musik- und Wintersportmuseum Klingenthal (Schloßstraße 3) von historischen Klingenthaler Instrumenten stattfinden.
Die Vorträge der Fachtagung und die Instrumente der Ausstellung werden sich im Anschluss an die Jubiläumsereignisse in einem Buch wiederfinden, das in limitierter Auflage von 300 Exemplaren geplant ist.
Weitere Fragen werden unter Telefon 0049 (0)37467/64829 gerne beantwortet.

Zeitplan der Fachtagung 300 Jahre Geigenmacherinnung Klingenthal
Donnerstag, den  14. April 2016 in der Berufs- und Berufsfachschule für Vogtl. Instrumentenbau in Klingenthal, Amtsberg 12

09.00 Uhr Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Klingenthal und Oberstudiendirektor Tasso Börner, Schuldirektor mit musikalischer Umrahmung durch die  Berufsschüler

09.15 Uhr Ausblick der Tagungsleitung (Dr. Weller)

09.30 Uhr Anna Karoline Meinel: Leben und Werk des Klingenthaler Geigenbaumeisters Andreas Hoyer und seiner Söhne im 18. und 19. Jahrhundert, beschrieben am Beispiel ausgewählter Instrumente

10.00 Uhr Maike Mosch: Die Geschichte des Gitarrenbaus in Klingenthal (auf Basis der Diplomarbeit von 2005)

10.30–10.45 Uhr Kaffeepause

10.45 Uhr Dr. Torsten Graupner: Instrumentenbau und Haussierhandel von 1780 bis 1900: Die Klingenthaler Geigenbauer der Familie Graupner

11.15 Uhr Xenia Brunner: Kulturhistorisches zum  Geigenbau und der Musikstadt Klingenthal

Anschließend  Mittagspause mit musikalische Untermalung sowie Präsentation verschiedener Hersteller

13.00 Uhr Dr. Enrico Weller: Quellen zum Klingenthaler Geigenbau

13.30 Uhr Ekkard Seidl: Die Instrumente der Sonderausstellung

14.00 Uhr Diskussion, Schlusswort, Ausblick

Im Anschluss/15.00 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung im Musik- und Wintersportmuseum Klingenthal

Änderungen vorbehalten.

Online Magazin (2016) > Veranstaltungen
 

Booking.com

 
Kontakt | Impressum | Disclaimer | Datenschutz